2. Runde Mannschaftsmeisterschaft


Michi & Claudia die siegreiche Mixedpaarung

Michi & Claudia die siegreiche Mixedpaarung

Trotz Halloween und einem Stromausfall in der Halle war unsere erste Heimpartie gar nicht zum Gruseln.

In der ersten Heimpartie der heurigen Saison begrüßten wir die 3te Mannschaft von Union Rot Weiß in unserer Halle.

Bei unserer Aufstellung gab es im Vergleich zum letzten Mal keine Änderungen.

1HD Gschwandtner Christoph / Kammel Wolfgang Daniel Obszelka / Sebastian Peter
2HD Fallmann Andreas / Kmetec Michael Thomas Möslinger / Joachim Unger
DD Schipp Gabriele / Fischer Claudia Lisa Humer / Renate Rödel
1 HE Kammel Wolfgang Sebastian Peter
2 HE Gschwandtner Christoph Daniel Obszelka
DE Schipp Gabriele Renate Rödel
3 HE Fallmann Andreas Joachim Unger
MD Kmetec Michael / Fischer Claudia Thomas Möslinger / Lisa Humer

Begonnen wurde, wie üblich, mit den beiden Herrendoppel.

Christoph und Wolfgang lagen im ersten Satz lange Zeit klar im Rückstand, konnten aber den ersten Satz mit konzentriertem Spiel und wahrscheinlich auch ein wenig Glück mit 21:19 für sich entscheiden. Im zweiten Satz waren sie dann schon besser im Spiel und konnten einen kleinen Vorsprung stets halten und gewannen auch diesen Satz mit 21:19.

Michi und Andi hatten zwar gegen Thomas und Joachim ein spannendes Spiel, mussten aber nach einem gewonnen ersten Satz den zweiten Satz leider knapp mit 20:22 abgeben. Der 3te Satz wurde dann leider auch knapp zu 17 verloren.

Zwischenstand 1:1.

Unser Damendoppel gab ihr Bestes, aber auch in dieser Begegnung konnten sie den Gegnerinnen nicht wirklich Parole bieten.

Wolfgang spielte im HE1 erstmalig gegen Sebastian Peter. Das Spiel war geprägt durch viele Fehler von Sebastian und ging dadurch eindeutig in 2 Sätzen an Wolfgang.

Das 2te Herreneinzel, Christoph gegen Daniel, war schon vom Papier her spannend, denn die letzte Begegnung beim letzten C – Turnier konnte Christoph in 3 Sätzen gewinnen. Nach dem verlorenen Doppel waren wir jetzt schon ein bisserl unter Zugzwang.

Aber Christoph konnte mit dem Druck umgehen und gewann den ersten Satz. Der 2te Satz ging klar an Daniel, daher wurde im 3te Satz bis zum Schluss gekämpft. Christoph holte noch einen klaren Rückstand auf und glich auf 19:19 aus. Leider konnte er dann einem Outball nicht mehr ausweichen und Daniel holte sich wieder das Service und schlussendlich den Satz und den Sieg.

Gabi kämpfte gleichzeitig gegen Renate im Einzel, was natürlich nicht ganz einfach war. Es gelangen ihr einige schöne Ballwechsel, aber meistens hatte dann doch noch ihre Gegnerin den bessern Schlag parat. Endstand war dann 14:21 10:21 und Simon, unser jüngster Fan an diesen Abend, war eingeschlafen.

Zwischenstand 2:4

So jetzt waren noch Andi und unser Mixed Michi und Claudia am Zug, um zumindest ein Unentschieden zu erreichen.

Andi war nicht mehr ganz so locker und konnte im Spiel gegen Joachim kaum Akzente setzen und war meistens in der Defensive, aus der er schwer rausgekommen ist. Aber man muss sagen, dass sein Gegner den Platz wirklich ganz ausgenutzt hat und an diesem Abend sehr gut gespielt hat und somit in zwei Sätzen gewonnen hat.

Für uns war jetzt die Niederlage schon fix.

Aber unser Mixed spielte ja gleichzeitig und gab noch alles. Michi und Claudia konnten an ihr gutes Spiel von der letzten Begegnung anschließen und spielten auch an diesen Abend gut zusammen. Nur diesmal mit dem Unterschied, dass sie das Spiel kontrollierten und in verdienter Weise in 2 Sätzen gewannen.

Endstand 3:5, Gratulation an URW 3 zu diesem Sieg.

Trotz der Niederlage war es eine gute Leistung von der gesamten Mannschaft.

Danke fürs Anfeuern an Robert, Walter, Georg und Simon, die bis zum Schluss durchgehalten haben.

 

Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.