3. Runde Mannschaftsmeisterschaft vom 7. November 2014


Unser Gegner in der 3 Runde war die Mannschaft von Wien Badminton Hernals 4 (WBH/4).
Der letzte Sieg gegen WBH4 ist jetzt schon länger als ein Jahr her, Zeit für einen Sieg.
Mit leicht veränderter Aufstellung, Alex Kriebernig ersetzt den verletzten Andreas Fallmann.

1HD Gschwandtner Christoph / Kammel Wolfgang Thomas Köchelhuber / Werner Pötzelsberger
2HD Alexander Kriebernig / Kmetec Michael David Hell / Peter Nowak
DD Schipp Gabriele / Fischer Claudia Elena Fuetsch / Claudia Christelly
1 HE Kammel Wolfgang Werner Pötzelsberger
2 HE Gschwandtner Christoph David Hell
DE Schipp Gabriele Claudia Christelly
3 HE Alexander Kriebernig Reinhard Grell
MD Kmetec Michael / Fischer Claudia Thomas Köchelhuber / Elena Fuetsch

Wir begannen gleichzeitig mit allen 3 Doppelbegegnungen.

Das HD1 mit Christoph und Wolfgang gegen Thomas und Werner war von vielen Fehlern geprägt, aber schlußendlich eine klare Sache und ein Sieg in 2 Sätzen.

Michi und Alex waren seit langem wieder einmal als Doppelpaarung aufgestellt und hatten mit Peter und David einen starken Gegner vor sich. Sie waren im Spiel immer ein bisserl zu spät und konnten dadurch das Spiel nicht lenken und verloren klar in 2 Sätzen.

Das Damendoppel Gabi und Claudia rechnete sich selbst vor der Partie nicht so viele Chancen aus, da Claudia nicht ganz fit ins Spiel ging. Der erste Satz ging knapp an Elena und Claudia, im 2ten Satz spielten Gabi und Claudia fehlerfreier und gewannen diesen Satz genauso knapp. d en 3ten Satz dominierte die Paarung von Wbh und somit ging diese Partie an Elena und Claudia.

Zwischenstand 1:2

Wolfgang spielte im Herreneinzel gegen Werner und tat sich sehr schwer, gewann jedoch nach 2 knappen Sätzen den 3ten dann doch noch klar. Christoph spielte gegen David und hier waren alle 3 Sätze denkbar knapp. Der 3 Satz ging mit dem notwendigen Glück dann mit 23:21 an Christoph.

Zwischenstand 3:2

Gabi und Alex kämpften konnten aber beide keinen Satzgewinn verzeichnen.

Zwischenstand 3:4

Michi & Claudia hatten somit wieder die Entscheidungspartie, gestärkt von dem Sieg in der letzten MMS Partie spielten sie wieder sehr stark. Der erste Satz wurde noch verloren, aber der 2te konnte mit 24:22 für die beiden entschieden werden. Im dritten Satz ging dann alles auf und sie feierten ihren zweiten Sieg in Folge!

Endstandstand 4:4 unentschieden

Zwar kein Sieg, aber wir sind mit dem Unentschieden zufrieden.

 

Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.