Mannschaftsmeisterschaft Saison 2016/2017


Mannschaftsmeisterschaft Saison 2016/17

 

Am Freitag, 7. April ging mit der Begegnung Oberes Play-Off 3. Liga WBH – BC Donaustadt/2 die Mannschaftsmeisterschaft der Saison 2016/2017 zu Ende. Zu Beginn der Saison stellte sich noch die Frage, ob man mit der Nennung von 3 Mannschaften die richtige Entscheidung getroffen habe und genug SpielerInnen zur Verfügung haben wird. In der Hinrunde bzw. im Grunddurchgang lief es dann besser als erwartet und plötzlich wurden in der 3. Liga und Einsteigerliga sogar Hoffnungen auf einen Meistertitel geweckt. Voll Enthuisiasmus startete man in die Rückrunde bzw. Oberes Playoff, wo spielerische und emotionale “ups and downs” zu meistern waren.

 

2.Liga

 

Am wenigsten dramatisch ging es diese Saison bei unserer 1. Mannschaft zu. Das Thema “Klassenerhalt” war schnell vom Tisch und durch eine konstante Leistung während der ganzen Saison konnten sich die Mannschaft den 3. Platz sichern.

 

    Meister:             WBH Wien

  1. Platz:             VRC Badminton
  2. Platz              BC Donaustadt

 

© A.Franek

 

 

 

 

 

 

 

3.Liga

 

Hier wurde schon mehr Dramatik geboten, nach einem soliden Grunddurchgang war die Mannschaft im oberen Play-Off mit der Chance auf den Meistertitel. Beim Showdown gegen C&C Club Sportivo, bis dahin ungeschlagen, kam es zu einer emotionalen Begegnung, ging es doch um den Gewinn des Meistertellers. Leider konnte “nur” ein Unentschieden erreicht werden, C&C Club Sportivo blieb somit weiterhin ungeschlagen und konnte dadurch den Meistertitel im wahrsten Sinne “erringen”.

 

    Meister:             C&C Club Sportivo

  1. Platz:             BC Donaustadt
  2. Platz              VRC Badminton

 

© A.Franek

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsteigerliga

 

Nach ein paar Jahren Pause kam diese Saison wieder einmal eine Einsteigerliga zustande. Unsere Mannschaft war lange Zeit unangefochten an der Spitze und der Meistertitel zum Greifen nahe. Der gröβte Konkurrent war auch in dieser Liga der C&C Club Sportivo. Im entscheidenden Spiel lief es nicht nach Plan und es musste eine schmerzliche 1:6 Niederlage eingesteckt werden, die Enttäuschung war groβ und der Meistertitel dahin.

 

    Meister:             C&C Club Sportivo

  1. Platz:             BC Donaustadt
  2. Platz:             Union Donaufeld

 

 

Nach einer spannenden und fast verletzungsfreien (1x Handbruch, 2x Knieverletzung, 2 Tennisellbogen,..) Saison können wir trotz kleiner und groβer Enttäuschungen mit zwei 2. Plätzen und einem 3. Platz mehr als zufrieden sein.

 

Wir bedanken uns bei allen SpielerInnen für ihren Einsatz, Verläβlichkeit und dem tollen Teamspirit und werden das im Mai oder Juni auch gebührend feiern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.