5. WBV-Turnier 2017-18 (Doppel & Mixed)


Am vergangenen Sonntag ging die WBV-Turnierserie in die nächste Runde. Trotz sommerlicher Temperaturen fanden sich 23 Spielerinnen und Spieler in der Rundhalle Lieblgasse ein.

Zu Beginn stand der Mixed-Bewerb auf dem Programm: Im Finale standen sich die topgesetzte Paarung Philipp Höhn (VRC-Badminton)/Andrea Reichel (BC-Donaustadt) und die an Position 3/4 gesetzten Elias Kollmann (BC-Donaustadt)/Miriam Herbst (VRC-Badminton) gegenüber. Mit einem knappen Zweisatzsieg holten sich Kollmann/Herbst den Turniersieg. Der dritte Platz ging an die Donaustadtpaarung Gschwandtner/Pulka.

Anschließend wurden die Doppelbewerbe ausgetragen: Im Damendoppel, welches in einer 4-Gruppe ausgespielt wurde, triumphierten Andrea Reichel (BC-Donaustadt)/Miriam Herbst (VRC-Badminton) ohne Matchverlust vor Glock/Stasiuk (beide BC-Donaustadt) und Tiron/Yao (ebenfalls BC-Donaustadt). Für Miriam Herbst war es der zweite Titel an diesem Tag.

Das Finale im Herrendoppel zwischen Kollmann/Höhn (1) und Simon Hundsbichler/Lukas Weber (2/WAT-Simmering) war im ersten Satz eine enge Angelegenheit, die Kollmann/Höhn 21:19 für sich entscheiden konnten. Im zweiten Satz behielten Kollmann/Höhn klar die Oberhand und sicherten sich den Sieg im Herrendoppel. Auf Platz drei landeten Erik Gebeshuber (BC-Donaustadt)/Alexander Svoboda (VRC-Badminton).

Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme!

 

Das nächste WBV Turnier (Einzel & Mixed) findet am Sonntag, 17. Juni 2018 in Alt Erlaa statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.